Das Wesen des Pferdes bleibt unverändert,

ob es des Fürsten Sattel trägt oder des Fuhrmanns Karren zieht.

Fahrkopfstücke

 

Fahrkopfstück „Standard“              ab 28,50 €

ohne Scheuklappen

 

Fahrkopfstück „Standard“              ab 34,50 €

mit Scheuklappen

 

Fahrkopfstück „Präsentation“        ab 59,95 €

ohne Scheuklappen

 

Fahrkopfstück „Präsentation“        ab 65,50 €

mit Scheuklappen

Fahrgebisse

 

Doppelringtrense            27,40 €

Edelstahl

 

Postkandare                    36,90 €

Edelstahl

 

Postkandare                    36,90 €

gebrochen, Edelstahl

Geschirre

 

Kutschgeschirr „Standard“ ab 199,50 € - 289,50€

Einspänner

 

Kutschgeschirr „Standard“ ab 365,00 € - 525,00 €

Zweispänner

 

Arbeitsgeschirr                    610,00 €

Zubehör

 

Lederzugstränge 180 - 245 cm        58,50 €

Paar              

 

Zugstränge                                      95,50 €

Zweispänner Satz

 

Selettunterlage                                25,95 €

10 cm breit               

 

Selettunterlage                                28,50 €

14 cm breit

 

Brustblattschoner                           ab 28,50 €

10 cm breit

 

Brustblattschoner                           37,80 €

14 cm breit

 

Fahrleine                                        33,90 €

Einspänner/Leder

 

Fahrleine                                        59,50 €

Zweispänner/Leder

 

Fahrleine                                        140,00 €

Zweispänner/hochwertiges Leder

 

Fahrleine                                        20,95 €

Einspänner/Gurt

 

Fahrleine                                        41,40 €

Zweispänner/Gurt

 

Bockdecke                                      ab 22,90 €

Hier finden Sie uns:

Reitsport

E. Dassow
Zum Wallbach 7
18311 Hirschburg


Telefon:

03821 2233

Mobil:   

0152 030 739 83

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr, außer Mi

08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

 

Mi        

geschlossen

 

Sa       

08:00 - 12:00 Uhr

"Diejenigen Reiter, die sich irgendwelcher Hilfsmittel bedienen, sind nicht imstande, sich dem Pferd verständlich zu machen, weil sie niemals dahin gelangen zu seiner Intelligenz zu sprechen. Wer Hand und Schenkel durch Instrumente ersetzt, läßt an der Stelle von lebendigen – tote Hilfen treten!"

 

James Fillis